Elias, der hübsche Schäferhund-Mischling, ist ein richtiges kleines Powerpacket.

Als er zu uns kam, war Elias extrem unsicher und misstrauisch und hat fremde Menschen und Hunde verbellt. Heute begegnet er Fremden in der Regel entspannt und baut schnell zu Menschen Vertrauen auf, lässt sich gerne anfassen und streicheln. Beim Spaziergang ist er viel damit beschäftigt zu schnuppern und seine Marken zu setzen. Er kommt aber auch gleich, wenn man ihn ruft. Mit seiner lebhaften, quirligen Art strahlt er viel Lebensfreude aus. Andere Vierbeiner werden meist noch verbellt, hat er die Hunde kennengelernt und sind sie ihm vertraut geworden, ist der gemeinsame Spaziergang stressfrei. Elias freut sich dann über den Hundekontakt und macht teilweise Spielaufforderungen. Also auch hier entwickelt er sich prima. Im Freilauf merkt man gleich, was für ein Energiebündel er ist, er tobt gerne herum, liebt es zu buddeln oder im Wasser zu planschen und den Ball zu apportieren. Vor allem aber sucht er viel Körperkontakt zu seinen Menschen und lässt sich gerne ausgiebig kraulen. Es gibt allerdings auch Dinge, die er nicht mag, wie z.B. ihn abzutrocknen oder ihn an seinen Läufen anzufassen. Auch Tierarztbesuche gestalten sich nicht ganz einfach.

Elias hat eine Fehlstellung beider Augen zueinander, was heißt, dass er schielt. Mittlerweile wurde auch eine beginnende Augentrübung festgestellt. Behandlungsbedarf besteht momentan nicht. Wir wünschen uns für Elias ein ruhiges, kinderloses Zuhause bei erfahrenen Hundefreunden, die ihm die nötige Sicherheit für ein entspanntes Hundeleben geben können. Da bei ihm eine mittelgradige Hüft- und Kniearthrose festgestellt wurde, wäre es schön, wenn seine neuen Halter ebenerdig wohnen

Erscheinungsbild

  • 20/40 Hund
  • mittelgroßer Hund
  • quirliges Wesen

Verhaltensweisen

  • aufgeschlossen und freundlich
  • aufmerksam
  • sehr verschmust und menschenbezogen
  • lauffreudig und aktiv
  • verspielt
  • in fremder Umgebung unsicher
  • unsicher gegenüber kleinen Kindern
  • lässt sich nicht überall anfassen
  • verträglich nach Sympathie

Haltung

  • zu hundeerfahrenen Leuten
  • gerne ein ebenerdiges Zuhause
  • in einen ruhigen, stressfreien Haushalt
  • keine Kinder
  • braucht Beschäftigung

Falls Elias Ihr Interesse geweckt hat, wenden Sie sich bitte an unser Team der Hundeabteilung. Gern können Sie uns während der Öffnungszeiten besuchen, um den hier beschriebenen Hund persönlich kennenzulernen.

(Stand: 03.01.2018 / BM)

Meine Paten sind:
Ursula Böhmann
Monika Lange
Bettina Meier